SportHypnose – BodyBooster

Inzwischen ist auch unter Freizeitsportlern bekannt – Wettkämpfe werden im Kopf entschieden. Das muss nicht zwangsläufig der tatsächliche Wettstreit mit anderen sein. Auch der innere Wille sich immer während zu verbessern kann ein Wettkampf mit sich selbst sein.

Unter Profisportlern ist MentalTraining inzwischen Gang und Gebe und auch bei Freizeitsportlern gehört das „Training für den Kopf“ inzwischen zum Programm. Viele Vereine haben erkannt, wie hilfreich eine mentale Unterstützung vor und bei Entscheidungsspielen in diversen Sportarten ist. Dabei ist es egal, ob es um Kraft, Schnelligkeit, Kondition oder Koordination geht.

Ich begleite dich in den Zustand einer Trance. Während du dich in der Hypnose befindest, bist du sehr entspannt und lauscht dabei die ganze Zeit meiner Stimme. Dabei entspannen sich dein Körper und dein Bewusstsein und dein Unterbewusstsein wird angeregt.

Antworten auf deine eigenen Fragen trägst du bereits in dir. Du selbst hast alle Lösungen in dir, die dich bei deinem Vorhaben und in deinem Leben weiter bringen. Die Entspannung, das Loslassen, das Bewusstsein ruhen lassen, dem Unterbewusstsein Raum geben. All das gibt dir die Möglichkeit, weiter zu kommen.

Hol dir Motivation

Mit Hypnose kann man sich die fehlende Motivation für den geplanten Sportplan „holen“ . Du denkst dir auch immer wieder – ich sollte, morgen werde ich…. , jetzt bin ich schon im Fitnessstudio angemeldet, ich sollte auch mal hingehen. In Hypnose können wir in deinem Unterbewusstsein den notwendigen „Schalter umlegen“.

Feel the Flow

Hast du dich auch schon mal gewundert, warum dir an manchen Tagen alles so leicht fällt? Egal was auf dem Trainingsplan steht, du trainierst „im Flow“ – ganz einfach.  Diesen Flow kennen alle Sportler, meist tritt dieser Zustand irgendwann während der sportlichen Aktivität von alleine an. Wie wäre es, wenn du allerdings die Möglichkeit hättest von Anfang an in diesen Zustand zu kommen? Würde dir dein Sport dann nicht noch mehr Spaß machen?!?

Die perfekte Körperkontrolle

Ob im Golf, Fußball oder Schwimmen, egal in welcher Sportart – es ist ganz schnell passiert und schon hat sich der Körper einen falschen Bewegungsablauf abgespeichert. Nun könntest du lange mit deinem Trainer immer und immer wieder den falschen Ablauf korrigieren oder du könntest ihn dort, wo du ihn abgespeichert hast (nämlich in deinem Unterbewusstsein), einmal richtigstellen. Du würdest viel Zeit und Schweiß sparen

Wettkampf auf den Punkt

Eine gute Vorbereitung auf einen Wettkampf ist Pflicht! Dabei ist es absolut egal, ob es sich um große oder kleine Events handelt – man sollte sich immer so gut es nur geht auf einen Wettkampf vorbereiten.  Es ist einfach ärgerlich, wenn man seine Leistung nicht abrufen kann, obwohl im Training immer alles gut gelaufen ist – weil man einfach zu aufgeregt ist. Eine gutes Tool zur Vorbereitung ist Hypnose. In diesem Fall arbeitet die Hypnose damit, dir eine gute Balance zwischen Entspannung in der kurzen Zeit vor dem Start (am Abend zuvor und in den letzen Stunden vor dem Start) und dann Anspannung (wenige Minuten vor dem Start und dann bis zum Startsignal) zu ermöglichen.

Regeneration so wie du sie brauchst

Nach dem Wettkampf ist nach dem Wettkampf! Eine gute Regeneration sollte für jeden Sportler selbstverständlich sein.  Das Hypnose deine Regenerationsfähigkeit auch körperlich beeinflussen kann ist vielleicht ein vielleicht gut gehütetes Geheimnis. Aber so wie Hypnose auf deinen Körper wirkt vor einem Wettkampf (oder sehr bekannt: bei einer Zahnbehandlung,  bis hin zur Schmerzabschaltung) so kann Hypnose die Wundheilung positiv beeinflussen, dein Immunsystem stärken und deinem Körper die wohlverdiente Ruhe nach der Anspannung geben.

In der OpenMind Sporthypnose arbeite ich mit vielen Elementen aus der OpenMind Basishypnose. Zusätzlich zum klassischen Blockaden lösen arbeite ich gezielt mit Motivationselementen. Gemeinsam analysieren wir  Bewegungsabläufe, arbeiten mit „Vorbildern“. Außerdem biete ich dir eine individuelle Betreuung zur Wettkampfvorbereitung und in der Regenerationsphase an.

Dein Kopf sollte genauso ins Training eingebunden sein, wie dein Körper! Daher ist es zu empfehlen die Sporthypnose bereits frühzeitig mit in deinen Trainingsroutine zu integrieren.

Für eine genaue Besprechung deiner Sporthypnoseeinheiten schick mir doch einfach eine Email lissa@open-mind-akademie.de  zur Vereinbarung eines Telefontermins!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s