Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Hypnose-Coaching und Hypnose-Therapie?

Unterschied zwischen Hypnose-Coaching und Hypnose-Therapie

Es ist mir sehr wichtig, dass alle meine Klienten diesen Unterschied kennen und sich dessen bewusst sind, denn es geht bei der Unterscheidung nur im sie selbst. Bei beiden Hypnose-Richtungen werden im Prinzip dieselben Techniken eingesetzt.

Die Unterschiede betreffen die Menschen, mit denen gearbeitet wird: Beim Coaching werden keine Krankheiten behandelt, bei der Therapie geht es um Krankheiten. Also gibt es Unterschiede in den Themen, die in der Hypnose behandelt werden.

Fakten: Hypnose-Coaching

Durch Hypnocoaching können brach liegende Fähigkeiten aktiviert, verborgene Ressourcen mobilisiert und neues Handlungswissen gelernt werden. So können Menschen unterstützt werden, ihr Potenzial angstfrei zu nutzen und gezielt einzusetzen. Es ist die Unterstützung für mehr Lebensqualität, Erfolg, Selbstvertrauen/Selbstbewusstsein, Work-Life-Balance und bei Neuorientierungen. Dazu gehören mentale Fitness, Lösen von Blockaden, Kontrolle von Emotionen, Beenden negativer Glaubenssätzen, Erkennen eigener Stärken. Auch eine gute Portion Gelassenheit und Humor gegenüber sich und anderen können Hypnosethemen sein.

In den Sitzungen des Hypnose-Coaching kommen Klienten zu mir mit ihren ganz persönlichen Themen wie Selbstentwicklung, Prüfungsvorbereitung, Vorträge, Präsentationen, emotionale Kompetenz, Kommunikation, Kreativität, Motivation, Schüchternheit, Umgang mit Stress und Beenden von selbstschädigendem Verhalten (Rauchen). Bei all diesen Themen kann ich sie mit Hypnose sehr wirkungsvoll unterstützen.

Unterschied: Zeitebene

Das Hypnosecoaching ist vor allem erfolgreich bei kurzfristigen und klar umrissenen Fragestellungen, während die Hypnosetherapie ein sehr zeitintensives Verfahren ist, mit dem beispielsweise lang zurück liegende traumatische Erlebnisse aus der Kindheit verarbeiten verarbeitet werden, akute psychische oder physische Störungen oder chronisch anhaltende Gesundheitsbeeinträchtigungen behandelt werden.

Abgrenzung: Hypnose-Therapie

Hypnosetherapie, grenzt sich vom Hypnosecoaching aber noch weiter sehr deutlich ab. Hypnosetherapie ist Psychotherapie und geht über das Lösen von Blockaden und eine Neufindung im Rahmen eines Coachings deutlich hinaus.

Eine Hypnose-Therapie wendet Hypnose also an, um Leiden und Krankheiten zu heilen oder lindern. Das bezieht sich sowohl auf körperliche Leiden als auch auf psychische Leiden. Wer beruflich die Hypnose als Heilmethode anwendet, bedarf einer Therapie-Erlaubnis (Arzt, Psychologe, Heilpraktiker). Typische Themen, die in der Hypnosetherapie behandelt werden sind: Burnout, Depressionen, gesundheitliche Probleme, Ängste und Vorbereitung und Unterstützung von Operationen (Narkose) und ähnliches. All diese Themen sind NICHT Schwerpunkt meiner Hynosearbeit.

Ich bin gerne als Hypnose-Coach für dich da!

Herzlichst
Lissa

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s